Einmal im Jahr…

Am 28/01/2017 traf sich 43 Aktive und 21 Gäste zur Jahreshauptversammlung im Gerätehause der Wache 90 in Sandesneben.Neben der Einsatzabteilung waren auch die Ehrenabteilung, unser Bürgermeister Erich Bünger, Amtswehrführer Volker Bockholt sowie Udo Rundshagen aus der Feuerwehr Schiphorst sowie Fördermitglieder geladen und anwesend. Udo Rundshagen hat die Kameradin Victoria Stamer und den Kameraden Daniel Lohse aus der Jugendfeuerwehr mitgebracht, beide möchten in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Sandesneben überwechseln. Holger Murjahn (Wehrführung) bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit, die perfekte Zusammenarbeit mit dem Bürgemeister und der Gemeindevertretung als auch für die geleisteten Dienste an der Bevölkerung sowie bei allen Personen die, die Feuerwehr Sandesneben im vergangenen Jahr unterstützt haben. Bürgermeister Erich Bünger dankte in seinen Grußworten der Feuerwehr Sandesneben für Ihren Einsatz bei Tag und Nacht, bei Regen und Schnee und dies an 365 Tagen im Jahr. Die enge Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Wehr-Vorstand ist Beispielhaft und wird sehr geschätzt. Es wurde von Herrn Bünger noch einmal auf die Feuerwehr-Rente eingegangen, die als Dankeschön an die Einsatzkräfte zu verstehen sei und auch auf die Problematik der hohen Einsatzzahlen unserer First Responder. Hier betont Bünger, dass sich in seinen Augen, die Verantwortlichen aus der Verplichtung stehlen würden. Es dürfe nicht sein, so Bünger weiter, dass die Krankenkassen die Verantwortung auf die Gemeinden umlegen. Das Thema Rettungswache und Standort Sandesneben wurde in diesem Zusammenhang noch einmal in den Raum geworfen. Im Anschluss gab Bürgermeister Bünger bekannt, daß der positive Bescheid für den Zuschuß aus der Feuerschutzsteuer für das neue Fahrzeug vorliegt.Der Amtswehrführer Volker Bockholdt berichtete über den Digitalfunk auf Amtsebene, die Satzung, die neue Kassenführung der Kameradschaftskassen sowie Veranstaltungen der Wehren im Amt Sandesneben – Nusse.

Im Tages Ordnungspunkt Wahlen wurden folgende Kameraden gewählt:

zum Gruppenführer der Gruppe 2 wurde Thomas Murjahn wiedergewählt

als Stellvertreter Gruppenführer Gruppe 2 wurde Christian Löffler neugewählt.

Der stellvertretende Gruppenführer der Gruppe 3 Jan Kaven wurde auch wiedergewählt

Sascha Thielsen ist zum neuen Musikzugführer gewählt.

 

 

 

 

 

Nach der erfolgreich absolvierten Anwärter Ausbildung wurden Anna Burmester, Fabian Seibel und Fabian Stamer einstimmig in die Wehr aufgenommen.

Beförderungen:

 

 

 

 

 

Henrik Martens befördert zum Löschmeister

Ehrungen:

Tobias Wehl Ehrung für 20 jährige aktive Mitgliedschaft

Andreas Wehl Ehrung für 20 jährige aktive Mitgliedschaft

 

 

 

 

 

Holger Murjahn Ehrung für 30 jährige aktive Mitgliedschaft

 

 

 

 

Georg Poehls Ehrung für 60 jährige Mitgliedschaft

 

 

 

 

Jörg Dieckmann, Holger Lemcke, Richard Diekmann für 25 jährige aktive Mitgliedschaft mit dem „Brandschutz- Ehrenabzeichen in Silber am Bande“

 

 

 

 

Der Kamerad Hinrich Peters ist in die Ehrenabteilung überstellt.

 

 

 

 

 

Und als Dank für seine 24 jährige Tätigkeit als Musikzugführer erhielt Heinz Wehl einen Präsentkorb.

Holger Murjahn berichtet unter anderem das die Feuerwehr Sandesneben zur Zeit 56 aktive , 21 Ehrenmitglieder , 7 Mitglieder in der Jugendabteilung und 43 fördernde Mitglieder hat. Auch ließ er das vergangene Jahr reveue passieren und zählte im Jahr 2016 insgesamt 111 Einsätze, wovon 74 First Responder und 37 Feuerwehrtechnisch zuzuordnen sind. Weiterhin berichtet er über die Neubeschaffung des TSF – W das in 2018 geliefert wird und ca. 200.000,00€ kostet. Die Kameradinnen und Kameraden investierten im Jahr 2016 weit über 90 Stunden für Übungsabende. Zusätzlich wurden Lehrgänge an der Feuerwehr Technischen Zentrale in Elmenhorst und auf Amtsebene besucht. Auch an einigen Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule in Harislee nahme einige Kameraden teil.

Alles für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürgern in und um Sandesneben.

Wenn auch sie die Arbeit der Feuerwehr Sandesneben unterstützen möchten, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Klicken Sie hier!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Sandesneben


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/7/d536473282/htdocs/ff/FreiwilligeFeuerwehrSandesneben/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997