Drohne für die FF Sandesneben

Am 19.09.2020 wurde der Feuerwehr Sandesneben eine DJI Enterprise Drohne geliefert und 4 Multiplikatoren von der Fa. Drohne112 ausgebildet. Mit der Drohne wird es der Feuerwehr  z.B. zukünftig möglich sein schneller und effizienter Personensuchen ohne großen Personalaufwand auf Freiflächen durchzuführen, Glutnester von oben bei Brandeinsätzen mittels der eingebauten Wärmebildkamera aufzudecken, Lagebilder aus der Luft bei Großschadenslagen zu erstellen und diese der Einsatzleitung auch per Datenübertragung in Stabsräume oder Einsatzleitwagen zusenden. Damit die Drohne vollständig in Einsatz gehen kann werden bereits 19 Kameraden und Kameradinnen theoretisch und praktisch ausgebildet.


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/7/d536473282/htdocs/ff/FreiwilligeFeuerwehrSandesneben/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997