UPKL- Unfall PKW Person klemmt

upkl

Am Sonntag den 13/03/2016 wurden wir um 05:01 Uhr durch Sirene und DME zu einem Verkehrsunfall in Lüchow mit Fahrtrichtung Sirksfelde alarmiert um die Feuerwehr Lüchow mit hydraulischem Rettungsgerät zu unterstützen. Das Einsatzstichwort UPKL (Unfall Person klemmt) konnte nach der ersten Erkundung des HLF20- Gruppenführers zum Teil entkräftet werden. Nachrückende Einsatzkräfte aus Sandesneben des MTF und TSF stellten sich etwas Abseits des PKW in den Bereitstellungsraum in Position um ggfls eingreifen zu können.

Der PKW war frontal in einen Knickwall gefahren wodurch die Türen nicht mehr händisch zu öffnen waren. Zudem war die Fahrertür nur bedingt zugänglich. Mit der Motorkettensäge mussten sich die Einsatzkräfte aus Sandesneben zunächst den Zugang zur Fahrertür erarbeiten um in Anschluss die Tür mittels Spreitzer zu öffnen. Bedingt durch die starke Schräglage des verunfallten PKW wurde dieses mit Hilfe unseres Stabfassystem stabilisiert.

Vor Ort waren des weiteren die Feuerwehren aus Lüchow und Sirksfelde sowie ein RTW, Notarzt und Polizei.Gegen 06.20 Uhr waren wir wieder mit allen Fahrzeugen im Gerätehaus und stellten im Anschluss noch die Einsatzbereitschaft wieder her.

Den Pressebericht finden Sie unter folgendem Link auf LN-Online: http://www.ln-online.de/Lokales/Lauenburg/Zeitungsausfahrer-bei-Unfall-schwer-verletzt


Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/7/d536473282/htdocs/ff/FreiwilligeFeuerwehrSandesneben/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997